Montag 10. Dezember 2018
SwingMED

SwingMED

...

Zentrifuge

Zentrifuge

...

Blutdruck

Blutdruck

...

Regal

Regal

...

Praxis

Praxis

...

Ab Oktober 2012 neue Öffnungszeiten!

Auf vielfachen Wunsch werden die Ordinationszeiten am Nachmittag vereinheitlicht. Montags und Mittwochs sind wir somit jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr für sie da. An den Zeiten der Vormittagsordination ändert sich nichts.

Weiters möchten wir Ihnen einen zusätzlichen Service anbieten. Ab sofort können Sie auch Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr den Dienst der Hausapotheke in Anspruch nehmen. Zu dieser Zeit können sie Ihre Dauermedikamente bzw. Medikamente aus dem Selbstmedikationsbereich abholen.

[08-2012] Neue vielversprechende Therapie nun in Vils

Bis zu 80% der Österreicher leiden unter Rückenschmerzen. Wir haben die richtige Therapie. Seit kurzem haben Sie die Möglichkeit, diese dynamische Wirbelsäurenextension kennen zu lernen.

 

Die positiven Effekte einer Behandlung mit dem SwingMED:

  • Schmerzlinderung
  • Muskelentspannung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Geringes Behandlungsrisiko
  • Mitunter kann durch eine SwingMED-Behandlung ein operatives Vorgehen hinausgezögert oder auch gänzlich vermieden werden.

  

Das hauptsächliche Einsatzgebiet der Extensionsbehandlung mittels SwingMED stellen Beschwerden durch degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule, insbesondere im Bereich der Lendenwirbelsäule ("Low back Pain"), dar.

 Durch eine SwingMED-Therapie kann es auch zu einer günstigen Beeinflussung von Verspannungen der Rückenmuskulatur, von Blockierungen der kleinen Wirbelgelenke, wie auch von Veränderungen der Bandscheiben (Protrusion, Prolaps) kommen.

 Eine Linderung von Beschwerden bei geringgradig ausgeprägter Coxarthrose wurde ebenso beobachtet, wie günstige Effekte bei Knie- und Hüft-Beugekontrakturen.

[01-2013] Neue Rezeptgebür ab 1. Jänner 2013!

Ab diesem Zeitpunkt wird die Rezeptgebühr von € 5,15 auf € 5,30 angehoben. Dieser Betrag wird als Kostenbeteiligung für die Krankenkasse eingehoben.

 
 
C5
 
[02-2013] Herzinfarktbehandlung in Füssen
 
Seit der Eröffnung des Herzzentrums in Füssen profitieren Patienten vom Außerfern  mit akutem Herzinfarkt von der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Krankenhaus Reutte und dem Klinikum Füssen.
Beim akuten Herzinfarkt spielt der Zeitfaktor bis  zur entsprechenden Behandlung in einem Herzzentrum eine entscheidende Rolle. Durch die gelungene Kooperation kann diese oft lebensrettende Therapie binnen Minuten dem Herzinfarktpatienten angeboten werden, da der zeitraubende Transport in die Klinik Innsbruck wegfällt - das ist gerade in der Nacht und bei schlechtem Flugwetter ein großes logistisches Problem.
 
Was passiert beim akuten Herzinfarkt? Durch den Verschluss eines Herzkranzgefäßes kommt es zu einer bedrohlichen  Blut-Minderversorgung mit der Gefahr einer irreversiblen Herzmuskelschädigung mit allen negativen Folgen daraus.
Nach der Diagnose eines Herzinfarktes durch einen (Not)Arzt kann dieser Verschluss nun rasch im Klinikum Füssen mittels eines Herzkatheters eröffnet werden. Je geringer der Zeitverlust vom Ereignis bis zum Wiedereröffnen dieses Gefäßes ist, desto größer ist die Chance auf eine gute Rekonvaleszenz.
Nach dem Eingriff erfolgt die weitere Behandlung wieder im Krankenhaus Reutte. Alles in Allem stellt das neue Therapiekonzept des Herzinfarktes  ein Meilenstein in unserer wohnortnahen Versorgung dar.

Praxis-News

elga-der-erste-streich   [10/18] Das e-Medikations-Modul wird und muss ab sofort in meiner Praxis verwendet werden. Als erste Teilfunktion der ELektronischen...
kh-reutte-leistungskuerzung[04/18] Achtung! Reduzierung des Leistungsprofils an der Abteilung für Kinder und Jugendabteilung des Bezirkskrankenhauses Reutte ab Juni 2018. Aufgrund...

TERMINE ONLINE

 

online-termine-higru-weiss

WICHTIGES

Ordinationszeiten

Praxis & Hausapotheke

Vormittag
Mo - Fr:     08:00 - 11:30
Nachmittag
Mo:            16:00 - 18:00
Mi:             16:00
- 18:00

Hausapotheke

Do:            16:00 - 18:00  

Adresse / Lageplan

Dr. med. Manfred Dreer
Dogana 1
6682 Vils
Tel.: 05677 20155
Fax: -20

Auf Karte anzeigen

Notdienste

Für Informationen zu den Notdiensten folgen Sie bitte den Links.

ÄRZTENOTDIENST
APOTHEKENNOTDIENST

... die etwas andere Seite